Reiki

Reiki ist eine alte Heilmethode, die im 19. Jahrhundert von Dr. Usui wiederentdeckt wurde. Seither wird auch vom Usui-System des Reiki gesprochen.

Das Wort „Reiki“ ist ein japanisches Wort und bedeutet „universelle Lebensenergie“. Es handelt sich um eine natürliche Entspannungsmethode, die den Energiehaushalt des Körpers harmonisiert. Reiki ist eine Methode des Handauflegens zur Stärkung und Regenerierung von Körper, Geist und Seele. Durch das Auflegen der Hände kommt ein Energiefluss zustande, der als Wärme, Kribbeln oder auch als Pulsieren wahrgenommen werden kann, aber nicht muss.

Da wir alle keine Maschinen sind, wird jede Reiki-Sitzung anders sein, vielleicht merken Sie bei den ersten zwei oder drei Behandlungen noch nichts, vielleicht erfahren Sie in den ersten Sitzungen nur eine Müdigkeit. Sowohl der Patient, als auch der Reiki-Geber sind täglich Einflüssen aus ihrer Umgebung unterlegen, die jede Sitzung andersartig machen. Dies tut jedoch der Behandlung keinen Abbruch.

Reiki beinhaltet keinen speziellen Glauben und keine Religion und soll auch niemanden beeinflussen. Dem Reiki-Geber wird keine Kraft entzogen. Er ist lediglich Kanal für die Energie, die sich dem Bedarf des Empfängers anpasst. So kann es während einer Sitzung dazu kommen, dass die Hände des Gebers für den Patienten als kochend heiß empfunden werden, ein anderes Mal ist es keine Wärme, sondern nur ein Kribbeln.

In der östlichen Hemisphäre ist das Wissen um das Wirken der Lebensenergie auch in der Wissenschaft stark verankert. Sei es in Bereichen der Akupunktur, des Tai Chi, des Yoga oder Chi Gong.

Man muss nicht an Reiki glauben, damit es funktioniert, es reicht vollkommen aus, wenn Sie dieser Methode gegenüber offen sind.

Reiki hat nichts mit Sekten oder der Beeinflussung des Menschen zu tun. Reiki-Geber sind ganz normale Menschen aus allen Bevölkerungsschichten. Sie stehen im Berufsleben oder kümmern sich um die Familie. Reiki-Geber laufen nicht in langen rosa wallenden Gewändern herum und sind auch nicht der Umwelt gegenüber verschlossen.

Das Schöne an dieser Behandlungsmethode ist, dass sie von jedem erlernbar ist. Es unterstützt den Selbstheilungsprozess, ersetzt jedoch nicht die Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker. Reiki soll als ein Hilfsmittel betrachtet werden. Reiki macht weder seelisch noch körperlich abhängig.

Reiki wirkt auf körperlicher, geistiger, emotionaler und seelischer Ebene und schafft somit eine Harmonie des gesamten Körpers.

Reiki aktiviert die allen Menschen innewohnende Selbstheilung, kräftigt Körper und Geist, löst Blockaden auf und gleicht aus. Reiki entspannt und steigert das innere Wohlbefinden. Es ist ideal zum Stressabbau, Kraft tanken, entspannen und um die innere Ruhe wieder zu finden.